VELUX Deutschland GmbH
zurück
Sommer-Hut und Kissen für den Urlaub zu Hause | VELUX Magazin

Urlaub zu Hause: Tipps für schöne Ferien im Dachgeschoss

Urlaub zu Hause: Tipps für schöne Ferien im Dachgeschoss

Fremde Länder und Städte erkunden, im Meer schwimmen und exotische Gerichte probieren – so stellen sich die meisten Menschen ihren Sommerurlaub vor. Doch es gibt auch Argumente für den Urlaub zu Hause. Das was früher lapidar als Urlaub auf Balkonien bezeichnet wurde und eher Mitleid für die Daheimgebliebenen auslöste, hat sich mittlerweile zu einem Trend entwickelt. Wir geben Ihnen zehn nützliche Tipps für den Urlaub zu Hause und Anregungen wie Sie Ihr Dachgeschoss zum idealen Urlaubsort machen. So können Sie so richtig den Urlaub zuhause genießen.

Gute Gründe für den Urlaub zuhause

Früher waren Ferien zuhause für Einige noch eine Schreckenvorstellung. Ein Urlaub in "Balkonien", "Haustralien" oder "Sofambik" hatte nicht viel Reiz. Doch das ist unbegründet. Es gibt gute Gründe dafür, den Sommer auch mal in den eigenen vier Wänden zu verbringen:

1. Weniger Stress

Eine Urlaubsreise soll zwar der Erholung dienen, bedeutet aber zunächst mal Stress. Insbesondere wenn man mit der gesamten Familie verreist. Haben alle die nötigen Impfungen? Ist die Reiseapotheke gut ausgestattet? Haben wir auch nichts vergessen? Hat die Nachbarin einen Schlüssel? Die Vorbereitungen bevor es überhaupt losgeht, können anstrengend sein. Und auch lange Anreisen mit Verspätungen oder Staus sind oft nervenaufreibend. Körperlich stressen uns auch lange Flugreisen, die Umstellung auf ein fremdes Klima oder das Schlafen in fremden Betten. Und wenn wir nach Hause kommen, erwarten uns Wäscheberge, ungeöffnete Post und nicht selten der Heimkehrer-Blues. Das alles entfällt beim Urlaub zuhause.

2. Wir tun etwas für die Umwelt

Wer seinen Urlaub zuhause genießt, verbessert seinen ökologischen Fußabdruck. Der Verzicht auf Flugreisen und lange Autofahrten verringert den CO2-Ausstoß und trägt damit zum Klimaschutz bei. So können wir mit dem Urlaub zu Hause gleichzeitig etwas für unser gutes Gewissen machen.

Frau im Dachfenster trinkt Kaffee im Urlaub zuhause | VELUX Magazin
Es gibt gute Gründe für den Urlaub zuhause: Mit der richtigen Einstellung lässt sich auch hier bestens entspannen.

3. Die eigene Stadt mit neuen Augen sehen

Urlaub zuhause machen bedeutet auch, die eigene Stadt oder Region neu kennenzulernen. Die Sehenswürdigkeiten der Heimatstadt besichtigen, ein neues Restaurant testen, die beste Eisdiele der Stadt entdecken und Ausflüge in die Natur machen. Die eigene Umgebung in all ihren Facetten kennenzulernen kann ebenso spannend sein wie eine Fernreise.

4. Wir sparen Geld

Reisen ist teuer. Für den Urlaub mit der ganzen Familie investiert man häufig mehr als ein Monatsgehalt. Und das für maximal zwei Wochen. Warum das Geld, dass man in teure Flugreisen, Hotels und überteuerte Restaurants steckt nicht in die Urlaubsoase zu Hause investieren? Wie wäre es, wenn Sie Ihr Zuhause vor dem Urlaub um einen gemütlichen Dachbalkon erweitern oder das Dachgeschoss passend gestalten. Dann steht einem erholsamen Urlaub zuhause garantiert nichts mehr im Weg.

5. Schlafen im eigenen Bett

Der Erholungsfaktor der vertrauten Umgebung ist nicht zu unterschätzen. Wer sich nicht auf eine neue Umgebung, fremdes Essen oder ein unbequemes Hotelbett einstellen muss, erholt sich tatsächlich wesentlich schneller und besser. Ausschlafen statt zum Frühstücks-Buffet zu eilen, gemütlich in der eigenen Hängematte faulenzen statt Liegen am Pool zu reservieren oder einfach die Lieblingspasta kochen, statt sich in die Schlange vorm Buffett einzureihen. So lässt sich der Urlaub zuhause wesentlich entspannter genießen.

Pärchen genießt Sonne durch die Dachfenster bei den Ferien im Dachgeschoss | VELUX Magazin
Das Dachgeschoss ist ein guter Ort, um den Sommer auch zu Hause genießen zu können.

Das Dachgeschoss als idealer Ort, um Urlaub zuhause zu machen

Als zusätzlicher Wohnraum ist das gemütliche Dachgeschoss ideal, um sich dort eine behagliche Wohlfühloase einzurichten und den Raum ganz nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Etwas abgelegen von den anderen Räumlichkeiten bieten die Räume unterm Dach in der Regel auch Ruhe und die Möglichkeit sich zurückzuziehen. Damit ist das Dachgeschoss der ideale Ort, wenn Sie Urlaub zuhause machen. Wir haben für Ihren Urlaub zuhause Tipps für die Gestaltung des Dachgeschosses gesammelt:

Für viel Tageslicht sorgen

Das was uns im Urlaub so glücklich und gut gelaunt macht, ist unter anderem das Sonnenlicht, denn davon können wir im Süden besonders viel tanken. Tageslicht ist gut für Gesundheit und Stimmung. Um auch zuhause in Urlaubslaune zu kommen, sind daher große Fensterlösungen, die viel Tageslicht hereinlassen, von Vorteil. Mit großzügigen Dachfenstern können Sie nicht nur viel Sonne tanken, sondern sich selbst an Regentagen über ideale Lichtverhältnisse freuen, die trübe Stimmung gar nicht erst aufkommen lassen.

Auch im Urlaub zu Hause: Zu große Hitze vermeiden

Genau wie auf Reisen kann es teileweise auch ein bisschen zu viel werden mit der Sonne. Damit Sie ihren Urlaub zu Hause ohne Hitze im Dachgeschoss genießen können, ist ein entsprechender Hitzeschutz zu empfehlen. Geeignet sind außenliegende Hitzeschutzmarkisen, die die Hitze aufhalten, bevor sie in den Raum gelangt. Die Hitzeschutzmarkisen lassen aber dennoch ausreichend Licht in den Raum, so dass Sie weiterhin ihren liebsten Urlaubsbeschäftigungen nachgehen können. Als Blendschutz und zur Verdunkelung dienen zusätzlich innenliegende Jalousien, Rollos oder Plissees. Zur kompletten Verdunklung etwa bei der Mittagsruhe gibt es eine große Auswahl an Verdunklungsrollos. Warum wählen Sie diese nicht mal in Sonnengelb, Meerblau oder Waldgrün. Die „Colour by You!“-Kollektion von VELUX bietet Ihnen über 1.800 Farboptionen, so dass Sie sich Ihr persönliches Urlaubsfeeling individuell zusammenstellen können.

Für ein angenehmes Raumklima sorgen

Die Klimaanlagen in Hotels sind Fluch und Segen. Auf der einen Seite sorgen Sie für Abkühlung, auf der anderen Seite hat man sich schnell eine Erkältung eingefangen. Setzen Sie beim Urlaub zuhause lieber auf natürliche Lüftung durch große Fenster. Wenn Sie ein angenehmes Raumklima schaffen wollen, sind Dachfenster an gegenüber liegenden Seiten des Dachgeschosses ideal, da sie ein Querlüften ermöglichen. Wer ganz faul sein möchte im Urlaub, überlässt das Lüften einfach einem sensorgesteuerten Smart Home-System für Dachfenster. Dieses reguliert das Raumklima automatisch, fährt die Hitzeschutzmarkise runter, öffnet die Fenster und schließt diese bei einem kurzen Regenschauer von selbst. So müssen Sie noch nicht mal vom Sofa aufstehen.

Ein gut eingerichteter Dachbalkon mit Möbeln und Urlaubs-Flair | VELUX Magazin
Vor allem ein Dachbalkon oder eine Dachterasse eigenen sich für den Urlaub zuhause.

10 Tipps für den perfekten Urlaubs-Dachbalkon

Mit einem Dachbalkon wird der Urlaub im Dachgeschoss zum Traumurlaub. Wenn Sie beim Dachbalkon Gestalten ein paar Punkte beachten, bietet er Möglichkeiten für zahlreiche Urlaubsaktivitäten. Die Yoga Session am Morgen, das gemütliche Langschläfer-Frühstück, Lesen und Chillen, Sundowner und Grillvergnügen. Schöner können Ferien nicht sein. Wie Sie auf Ihrem Dachbalkon perfektes Urlaubsfeeling schaffen, verraten Ihnen unsere 10 Tipps für den Urlaub im Dachgeschoss:

Tipp 1: Platz geschickt nutzen

Selbst wenn der Platz begrenzt ist und Dachschrägen die Gestaltung erschweren, lässt sich auch auf kleinstem Raum eine Urlaubsoase schaffen. Das fängt bei den Möbeln an - eine Tischplatte direkt am Geländer befestigt, spart Platz. Ideal ist es, wenn sie bei Nichtgebrauch eingeklappt werden kann und zum Urlaubsfrühstück ausgeklappt. Eine Stufensitzbank ist ideal für Dachschrägen. Sie bietet nicht nur Sitzgelegenheiten sondern auch Stauraum für Kissen, Decken und Dekoelemente.

Tipp 2: Lounge Feeling schaffen

Für das richtige Urlaubsfeeling sorgt das passende Mobiliar. Wer sich auch im Urlaub zuhause wie in einem chilligen Club auf Ibiza fühlen möchte, kann seinen Balkon mit stilvollen Loungemöbeln ausstatten. Platzsparender und ebenso gemütlich sind Outdoor Teppiche und Sitzkissen in verschiedenen Größen. Wetten, dass das Gefühl dabei genauso schön ist?

Tipp 3: Eis und Cocktails bereit stellen

Keiner hat Lust, ständig in die Küche zu laufen, um Nachschub an Eis, Getränken und Snacks zu besorgen. Ein Minikühlschrank auf dem Dachbalkon schafft Abhilfe. Hier haben Sie Snacks und kühle Getränke stets griffbereit. Zusätzlich können Sie sich eine kleine Auswahl an Obst bereitstellen - Melone, Ananas und Mangos sorgen für zusätzliche Urlaubsstimmung.

Tipp 4: Musik aufdrehen

Für das richtige Beachclub Feeling ist Musik unverzichtbar. Mit Bluetooth Lautsprechern machen Sie Ihren Dachbalkon zur Chillout Area und wählen Ihren persönlichen Sommerhit. Wenn Sie mit Yoga oder Meditation in den Urlaubstag starten, können Sie diesen mit entspannender Musik begleiten und abends beim Grillen mit Freunden zur Partymusik wechseln.

Tipp 5: …apropos Grillen

Ein Grill gehört für den Urlaub zu Hause unbedingt zur Grundausstattung. Ob alleine oder mit Freunden, Grillen gehört schließlich zu unseren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Grillen Sie statt Steaks und Würstchen doch mal Seafood wie Garnelen oder Calamaris. Den passenden Grill gibt es für alle Balkone – vom kleinen Kugelgrill bis hin zum großen Gasgrill oder gar einer richtigen Outdoorküche.

Familie sitzt auf einem Dachbalkon zusammen bei den Ferien zuhause | VELUX Magazin
Gemütliches Frühstück oder geselliger Grillabend: Nutzen Sie Ihren Dachbalkon für die schönsten Urlaubs-Abende.

Tipp 6: Mit Licht gestalten

Auch die richtige Lichtstimmung sorgt für perfektes Urlaubsfeeling. Lichterketten, Windlichter und Lampions schaffen eine romantische oder gemütliche Atmosphäre. Ideal für einen Dachbalkon sind Solar-Leuchten. Diese tanken tagsüber ausreichend Sonne, um dann bei Dunkelheit ganz von selbst zu erleuchten. Das Glas Wein am Abend, Grillen mit Freunden oder das romantische Dinner bekommen so die richtige Atmosphäre.

Tipp 7: Südländische Pflanzen wählen

Schaffen Sie Urlaubsatmosphäre mit den richtigen Pflanzen. Auf sonnenverwöhnten Südbalkonen können auch südländische Pflanzen wie Bogainvilleen oder Hibiskus prächtig gedeihen. Wählen Sie außerdem einen geschützten Platz wie die Hauswand oder eine windstillen Ecke. Südländisches Flair schaffen auch Kräuter wie Rosmarin, Thymian oder Minze. Mit dem Duft mediterraner Kräuter in der Nase fühlt man sich auch beim Urlaub zuhause wie in Griechenland oder Südfrankreich. Und abends kreieren Sie mit den Kräutern die passende Urlaubsküche.

Tipp 8: Für Abkühlung sorgen

Auch auf kleinstem Raum können Sie für Abkühlung im kühlen Nass sorgen. Stellen sie doch einfach ein kleines Kinderplanschbecken auf. Allein die Füße in eiskaltes Wasser zu tauchen, bietet schon eine herrliche Erfrischung. Die stilvollere Variante sind zum Beispiel Zink- oder Holzwannen.

Tipp 9: Sonnen- und Sichtschutz

Nicht nur im Süden kann ein fieser Sonnenbrand den Urlaub verderben. Auch beim Urlaub zuhause sollten wir uns vor zu viel Sonnen schützen. Für ausreichend Schatten und außerdem für Sichtschutz sorgen Sie zum Beispiel mit:

  • einem Sonnensegel, welches an der Dachschräge befestigt werden kann.
  • einer Balkonblende: quasi ein Sonnenschirm mit einer für Dachschrägen angepassten Form.

Tipp 10: Richtig dekorieren

Die richtige Dekoration verleiht Ihrem Urlaubsparadies den letzten Schliff. Schaffen Sie sich ihren eigenen Strand mit schönen Steinen und Muscheln. Kissen und Decken mit orientalischen oder mediterranen Mustern schaffen südländisches Flair und von südlich angehauchter Keramik oder rustikalem Steingut Geschirr schmeckt die Seezunge wie auf Mallorca.

Pflanzen auf dem Dachbalkon erzeugen Urlaubsstimmung bei Ferien zuhause | VELUX Magazin
Die richtigen Pflanzen auf dem Dachbalkon sorgen für Urlaubsstimmung bei den Ferien zuhause.

Was Sie beim Urlaub zuhause nicht tun sollten

Damit der Urlaub zuhause aber auch wirklich ein Erfolg wird, gibt es ein paar Dinge, die Sie nicht tun sollten:

  • Nicht Putzen und Aufräumen. Sorgen Sie dafür, dass Wohnung und Dachbalkon schon vorher top in Schuss und aufgeräumt sind. Erst dann kann der Urlaub starten. Um den Urlaub zuhause genießen zu können, sollten Sie aber zumindest ab und an auch den Besen schwingen.
  • Erreichbar sein. Auch wenn Sie nicht verreist sind, sollten Sie sich aus dem Joballtag ausklinken. Wer ständig Mails liest oder Anrufe entgegen nimmt, kann nicht richtig abschalten.
  • Die Tage ungenutzt verstreichen lassen. Ab und zu in den Tag hineinleben ist schön, aber wie auf Reisen sollten Sie sich auch im Urlaub zu Hause ein paar Dinge gezielt vornehmen. Nehmen Sie sich schöne Dinge vor, planen Sie Fahrradtouren oder recherchieren Sie schon vorher schöne Ausflugsziele. Der Urlaub zu Hause muss sich von ihrem Alltag unterscheiden. Erst dann setzt die Erholung ein.
  • Für Unterhaltung sorgen. Beschaffen Sie sich die Bücher, die Sie immer schon mal lesen wollten. Erkundigen Sie sich im Freundeskreis nach Podcast- oder DVD- und Streaming-Empfehlungen. Für Regentage sollten ein paar Brettspiele bereit stehen. Sie werden sehen, wie viel Spaß diese fast nostalgische Beschäftigung Ihnen und Ihrer Familie bringt.
  • Nicht mit Pflichtterminen überhäufen. Ein paar freie Tage verleiten gerne dazu, lange aufgeschobene Termine wahrzunehmen. Die Vorsorgeuntersuchung beim Arzt, den Behördengang oder den Besuch bei der Großtante. Vermeiden Sie das. Tun Sie in Ihrem Urlaub nur Dinge, die Ihnen wirklich Spaß machen und Erholung bringen.

Mit diesen Ideen für Urlaub zu Hause steht einem Sommer auf Ihrem Dachbalkon jetzt nichts mehr im Weg. Erholen Sie sich gut!

Diesen Artikel teilen:
Zum Seitenanfang