zurück
Ein Bad mit Dachschräge kann durchaus attraktiv gestaltet werden, wie dieses grün gekachelte Bad mit den großen Fensterkombinationen zeigt.

Die schönsten Ideen für Badezimmer mit Dachschräge

Manche Menschen haben Vorbehalte gegen die Einrichtung eines Bads im Dachgeschoss und fürchten, dass die Schrägen sie zu sehr einschränken. Und Eigentümer, die ein bestehendes Badezimmer mit Dachschräge renovieren, nutzen oft nicht das volle Potenzial. Das ist schade, denn die Zeiten, in denen das Bad nur reiner Funktionsraum war, sind schon lange vorbei. Heute zählt vor allem der Wohlfühlfaktor.

Es gibt viele Anlässe, sich über die Gestaltung eines Badezimmers Gedanken zu machen. Sei es der Neubau, der Kauf eines Bestandgebäudes, bei dem man sich mit dem Geschmack der Vorbesitzer nicht wirklich anfreunden kann, oder die Modernisierung des eigenen schon in die Jahre gekommenen Bades. Oft werden Räume im Dachgeschoss auch erst nachträglich – z. B. um bei Familienzuwachs zusätzlich benötigten Wohnraum zu gewinnen – ausgebaut. Und dann gilt es auch dort, ein Bad mit Dachschräge zu gestalten. Das bietet trotz der besonderen Raumgeometrie mehr Möglichkeiten als gedacht. So kann eine Badewanne raumsparend unter der Dachschräge platziert werden. Oder als besonderes Highlight sogar unter Dachfenstern, die dann beim Baden einen Blick in die Wolken oder den Sternenhimmel bieten.

Badezimmer renovieren

Für eine grundlegende Sanierung können optische Gründe genauso Anlass sein wie pragmatische – etwa die barrierefreie Gestaltung, damit das Bad langfristig komfortabel genutzt werden kann, auch wenn man vielleicht nicht mehr ganz so mobil und beweglich ist. So oder so, wird die Badrenovierung ein recht aufwendiges Projekt. Wenn Sie es schon in Angriff nehmen, denken Sie am besten nicht nur über die Erneuerung von Fliesen, Dusche und Armaturen nach, sondern auch über neue größere Fenster. Denn mehr Tageslicht im Raum verändert nicht nur die Atmosphäre zum Positiven, sondern hilft einem auch, bei Rasieren oder Schminken die entscheidenden Details besser zu sehen.

Von mehr Tageslicht im Bad mit Dachschräge profitieren

Befindet sich das Bad im Dachgeschoss, ist eine größere Fensterfläche mit viel weniger Aufwand zu realisieren als die meisten ahnen. So können Bauherren ein zusätzliches Fenster neben dem bestehenden einsetzen, oder auch die Glasfläche bis zum Boden verlängern, wenn sie das Badezimmer modernisieren. Es gibt sogar spezielle Fenster-Lösungen, durch die mehr Fläche mit voller Stehhöhe entsteht – gerade in einem Bad mit Dachschräge kann das sehr interessant sein. Dafür werden die Fenster mittels eines zusätzlichen Rahmens steiler in der Dachfläche ausgerichtet.

Bei Dachfenstern müssen zumeist keine Abstriche bei der Privatsphäre gemacht werden, da die Fensterscheibe nach oben ausgerichtet ist und so in der Regel keine unerwünschten Einblicke ermöglicht. Falls diese doch möglich sind, bieten Jalousien einen guten Schutz. Sie sind stufenlos positionierbar und durch die Aluminium-Lamellen besonders feuchtigkeitsresistent sowie leicht zu reinigen.

Unsere Bildergalerie zeigt, wie schön man ein Bad im Dachgeschoss einrichten kann und liefert Ideen für die Badrenovierung.

Ganz gleich, ob in der Luxusausführung oder als bescheidenere Variante, die das eigene Konto nicht überstrapaziert – in unserer Bildergalerie können Sie sehen, dass ein Bad mit Dachschrägen ein echter Hingucker sein kann. Darunter sind auch einige modernisierte Bäder, bei denen die Eigentümer die Badrenovierung nutzten, um die Dachfenster zu erneuern oder zu vergrößern.

Badezimmerfenster – was ist bei der Wahl des Fensters zu beachten?

Bei der Wahl des Badezimmerfensters sollte vor allem die Funktionalität beachtet werden, denn Materialien im Badezimmer sind aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit starken Belastungen ausgesetzt. Bei Holzfenstern bringt das besonderen Pflegeaufwand mit sich. Denn etwa alle zwei Jahre steht dann das Schleifen und neu Lackieren der Rahmen auf dem Programm. Wir raten deshalb Eigentümern dazu, im Bad Kunststoff-Fenster einzusetzen. Diese sind die ideale Lösung für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit, denn sie bestehen aus einem Holzkern, der nahtlos mit Kunststoff ummantelt ist. Dadurch sind sie sehr pflegeleicht und resistent gegen Feuchtigkeit.

Im Badezimmer ist es zudem wichtig, die hier stärker entstehende feuchte Luft abzuleiten und frische, kühle Luft hereinzulassen. Andernfalls steigt das Risiko der Schimmelbildung. Die Badrenovierung bietet eine gute Möglichkeit, moderne Fenster einzubauen, die das effiziente Lüften unterstützen. So gibt es für VELUX Fenster als Zubehör beispielsweise Fensterlüfter und sensorgesteuerte Systeme, die automatisch für einen regelmäßigen Luftaustausch sorgen.

Alle, die das Projekt „Badzimmer im Dachgeschoss planen“ in Angriff nehmen wollen, finden in unserem Inspirationsbereich zum Thema "Dachausbau-Ideen für Badezimmer" mehr Infos, Ideen und einen Leitfaden für die Badrenovierung, den Sie als PDF downloaden können.

Diesen Artikel teilen:
Zum Seitenanfang