VELUX Deutschland GmbH
zurück
Raumteiler aus Ästen im Schlafzimmer  | VELUX Magazin

Raumteiler Dachschräge –Raumaufteilung mit Stauraum in einem Zug schaffen

Raumteiler Dachschräge –Raumaufteilung mit Stauraum in einem Zug schaffen

Zu viele Wände im Dachgeschoss resultieren in kleinen Räumen. Ein großer Raum mit einer losen Raumaufteilung kann hingegen wesentlich attraktiver wirken. Setzen Sie Raumteiler für die Dachschräge gezielt ein, um das Dachgeschoss geschickt aufzuteilen, Blickschutz zu schaffen und sogar kostbaren Stauraum zu schaffen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Raumteiler ideal nutzen können.

Raumtrenner in der Schräge – mit dieser Checkliste fällt die Umsetzung leicht

Kaufen Sie nicht einfach irgendeinen Raumtrenner für die Schräge. Denn nicht jeder Raumtrenner passt in jedes Dachgeschoss.

Berücksichtigen Sie bei der Planung folgende Punkte:

1. Durchgangshöhe

Bevor Sie sich an die Planung der Unterteilung Ihres Dachraums machen, sollten Sie in jedem Fall Ihre Umgebung berücksichtigen. Grundsätzlich ist die Raumwirkung eines Spitzbodens vollkommen anders als bei einem Dachgeschoss mit hohem Drempel. Grundvoraussetzung ist immer, dass Sie sich keinen Durchgang durch einen Raumtrenner verbauen.

Gerade bei Spitzböden mit einer niedrigen Firsthöhe sollten Sie daher nur Stauraumlösungen verwenden, die Ihnen einen ausreichend breiten Durchgang freihalten.

2. Luftzirkulation und Beheizbarkeit:

Die Raumtrennung für die Dachschräge schafft Stauraum und sorgt für einen praktischen Sichtschutz. Doch geschlossene Raumteiler trennen die Wohnfläche in Einzelbereiche. Wenn Sie nur einen einzelnen Heizkörper verbaut haben, kann diese Trennung die Temperaturverteilung verändern. Kalte Ecken sind nicht nur unbequem für Sie, sondern bergen auch die Gefahr der Schimmelbildung. Auch für den Luftaustausch kann ein geschlossener Raumteiler problematisch werden, wenn einer der abgetrennten Wohnbereiche kein eigenes Dachfenster hat. Im Bereich ohne Dachfenster staut sich im Sommer Wärme. Im Winter steigt die Luftfeuchtigkeit in ungelüfteten Wohnbereichen unterm Dach, Schimmelbildung kann die Folge sein.

Entscheiden Sie sich daher lieber für offene Raumteiler für die Dachschräge, wenn Sie nicht alle Bereiche Ihres Obergeschosses separat beheizen oder lüften können.

3. Funktion des Raumteilers

Wenn Sie Ihren Dachraum mit einem Raumtrenner unterteilen, können Sie ein völlig neues Raumgefühl und gleichzeitig Stauraum schaffen. Geschlossene Systeme bieten zwar einen dichten Blickschutz, erzeugen in kleinflächigen Dachgeschossen aber schnell eine sehr enge und ungemütliche Wohnatmosphäre. Ist die Wohnfläche Ihres Obergeschosses sehr klein, sind offene, schwebende oder lichtdurchlässige Raumtrenner für die Schräge eine clevere Möglichkeit, eine sinnvolle Raumunterteilung vorzunehmen, die nicht auf Kosten der Raumwirkung geht.

Holzraumteiler in der Küche | VELUX Magazin
Raumteiler aus Holz, welcher die Küche vom Wohnzimmer abtrennt.

Überlegen Sie sich also, welche Funktion Ihr Raumteiler vorwiegend erfüllen soll und was wirklich zu Ihrem Dachgeschoss passt:

  • Stauraummöglichkeit
  • Blickschutz
  • Raumbereiche trennen

4. Nehmen Sie Maß

Nehmen Sie genau Maß, bevor Sie ein Regalsystem oder einen Dachschrägenschrank einbauen. Denn nur wenn sich der Raumteiler perfekt an die Dachschräge anpasst, wirkt er harmonisch. Folgende Maße sollten Sie im Vorhinein nehmen:

  • Höhe des Firsts
  • Höhe des Kniestocks
  • Winkel der Dachschräge

Raumtrennung in der Dachschräge stilvoll umsetzen

Es gibt viele Möglichkeiten, die Raumtrennung an der Dachschräge zu realisieren. Sie finden im Handel passende Lösungen, können aber genauso mit etwas handwerklichem Geschick selbst eine stilvolle Lösung entwerfen.

Offene Raumtrenner für jeden Geschmack

Regale: Ein Regalsystem können Sie als sinnvollen Raumtrenner einsetzen und gleichzeitig eine Menge Stauraum unter der Dachschräge schaffen. Ob als Stufenregel oder Modulregal - wenn Sie den stufenweisen Aufbau an die Schräge des Dachraums anpassen, können Sie leicht den Wohnraum vom Essbereich abtrennen. Sie erhalten auf dem Markt modulare Systeme, die Sie nach Ihren Wünschen konfigurieren können. Gleichermaßen bieten Hersteller auch maßgeschneiderte Kniestockregale an.

Offener Kleiderschrank: Auch einen offenen Kleiderschrank können Sie für die Raumtrennung verwenden. Speziell in offenen Wohnkonzepten eignet sich diese Variante, um einen Ankleidebereich optisch abzugrenzen.

Vorhänge & Gardinen: Luftiger Stoff als Raumtrenner entfaltet seine ganz eigene Wirkung. Sie können auch raffbare Vorhänge einplanen. Fadenvorhänge, Gardinen und Co. sind fest an der Decke montierbar. Wenn Sie diese mit einem Schienensystem kombinieren, können Sie die Raumtrennung auch nach Lust und Laune öffnen und schließen.

Feste Wände und Abgrenzungen für eine klare Raumaufteilung: Ist Ihnen die Unterteilung durch ein offenes Regal oder einen Vorhang nicht solide genug, können Sie Trockenbauwände, Glaswände oder Mauern zur Raumunterteilung einsetzen. Um den Raum nicht vollständig abzugrenzen, sind halbhohe Wände oder auch Möbel wie Kommoden oder Sideboards eine gute Möglichkeit, um eine klare Abgrenzung zu schaffen. Besonders elegant sind Glasbausteine und Glasziegel, die Sie zu halbhohen oder angeschrägten Raumteilern zusammensetzen können.

Badezimmer mit Raumteiler aus Ästen | VELUX Magazin

Für jedes Dachgeschoss gibt es passende Raumteiler für die Dachschräge

Schaffen Sie eine angenehme Raumatmosphäre und eine sinnvolle Raumtrennung. Mit Raumteilern für die Dachschräge können Sie gleichzeitig eine Menge Stauraum schaffen, der sonst häufig im Obergeschoss fehlt. Berücksichtigen Sie alle Möglichkeiten, wenn Sie Ihre Wohnung mit Dachschräge einrichten und achten Sie auf die genannten Punkte der Checkliste.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Raumteilern in der Dachschräge

Worauf muss ich bei einem Raumteiler in der Dachschräge beachten?

Achten Sie darauf, dass Sie durch den Raumteiler nicht die Durchgangshöhe einschränken und durch geschlossene Raumtrenner zu kleine, ungemütliche Bereiche schaffen.

Kann man einen Raum mit Dachschräge teilen?

Raumteiler gibt es in vielfältigen Formen, die sich auch für die Raumaufteilung von Bereichen mit Dachschrägen eignen. Stufenregale, Glaswände, Vorhänge und vieles mehr sind hierfür bestens geeignet.

Kann ich auch Pflanzen als Raumteiler für meine Wohnung einsetzen?

Lange Kübel mit Pflanzen oder mehrere Pflanzen nebeneinander angeordnet eignen sich sehr gut für die Raumtrennung im Obergeschoss.

Diesen Artikel teilen:
Zum Seitenanfang