VELUX Deutschland GmbH
zurück
Dunkles Badezimmer ohne Dachfenster | VELUX Magazin

Mehr Luft und Tageslicht: Die richtige Lüftung für ein Bad ohne Fenster

Mehr Luft und Tageslicht: Die richtige Lüftung für ein Bad ohne Fenster

Richtiges Lüften will gelernt sein. Wer nicht dafür sorgt, dass ein regelmäßiger Luftaustausch in den eigenen vier Wänden stattfindet, riskiert unansehnlichen und potenziell gesundheitsgefährdenden Schimmel. Vor allem das Lüften eines innen liegenden Bades ohne Fenster stellt viele Bewohner jedoch regelmäßig vor Probleme. Dabei gibt es effektive Möglichkeiten dafür.

Zimmer ohne Fenster lüften: Wo liegt das Problem?

Wie essenziell Frischluft für den Wohnkomfort ist, merken die meisten Mieter und Hausbesitzer immer dann, wenn das persönliche Wohlempfinden aufgrund von stickiger und abgestandener Luft in den Räumen sinkt. Ist die Luft in Ihren Räumen verbraucht, hilft es, zu lüften. Je nach Jahreszeit sorgen Sie durch das richtige Lüften für ein angenehmes Raumklima, mit dem Sie sich wieder wohlfühlen.

Doch wie verhält es sich, ein Zimmer ohne Fenster zu lüften? Wollen Sie für einen Luftaustausch in fensterlosen Räumen sorgen, bedarf es schon einer gut durchdachten Lüftungsstrategie. Einen besonderen Härtefall für die Frischluftzufuhr stellt das Lüften innenliegender Bäder dar. In Ihren Wohnräumen liegt die ideale Luftfeuchtigkeit bei ungefähr 50 Prozent. Dieser Wert stellt das perfekte Raumklima dar und verhindert die Entstehung von Schimmel an Wänden und Tapeten. Im Gegensatz dazu steigt die Luftfeuchtigkeit nach dem Duschen in Ihrem Bad ohne Fenster auf mehr als 80 Prozent. Und da Sie nicht einfach Stoßlüften können, um für eine komplette Badentlüftung zu sorgen, bleibt die Feuchtigkeit im Raum oder gelangt durch die geöffnete Badezimmertür in die angrenzenden Räume. Bei einer kontinuierlich hohen Feuchtigkeit der Luft in Ihrem Badezimmer erhöht sich das Risiko der Schimmelbildung aber um ein Vielfaches. Schwarzer Schimmel in den Fugen der Fliesen oder an der Tapete ist allerdings nicht nur unschön, sondern auch gefährlich für Ihre Gesundheit.

Die Lüftung Ihres Bades ohne Fenster: So geht es richtig

Das Badezimmer richtig zu lüften ist wesentlich, um einer Schimmelbildung vorzubeugen. Auch die Belüftung fensterloser Badezimmer ist verhältnismäßig gut möglich. Mitunter müssen Sie hier zu einigen technischen Hilfsmitteln greifen, doch aussichtslos ist das Unterfangen der Entlüftung Ihres innenliegenden Bades keineswegs. Eine hohe Luftfeuchtigkeit im Bad bekommen Sie in vielen Fällen bereits durch den Betrieb eines kleinen Ventilators bei geöffneter Badezimmertür in den Griff. Die feuchte Luft wird dann aus dem Bad geblasen und kann über offene Fenster in den angrenzenden Räumen entweichen.

Lüftungsgitter wird im Badezimmer angebracht | VELUX Magazin

Hilfreich für den Luftaustausch im Badezimmer ohne Fenster ist ebenfalls, wenn die Tür über ein Lüftungsgitter verfügt. Ist dieses nicht vorinstalliert, können Sie es relativ einfach selbst einbauen. Zur weiteren Reduzierung der Luftfeuchtigkeit sollten Sie außerdem über den Einsatz von Luftentfeuchtern nachdenken. Diese stehen Ihnen als elektrische oder chemische Raumentfeuchter zur Verfügung. Am effektivsten sind an eine Steckdose angeschlossene elektrische Luftentfeuchter, die im Automatikbetrieb mehrere Liter Wasser aus der Luft filtern können.

Mehr Tageslicht für Ihr innenliegendes Bad

Neben der richtigen Lüftung eines Bades ohne Fenster, stellt sich oft die Frage, wie mehr Tageslicht in den Raum gelangen kann. Wo früher künstliche Lichtquellen in fensterlosen Räumen die einzige Möglichkeit darstellten, Licht ins Dunkel zu bringen, gibt es heute moderne bautechnische Alternativen. So kann natürliches Tageslicht in Ihr innenliegendes Bad strömen. Sogenannte Lichtkamine, auch Tageslicht-Spots genannt, stellen eine über ein Rohrsystem die Lichtquelle dar. Tageslicht, dass von draußen in den Lichtkamin einfällt, wird dann über die reflektierende Innenseite des Lichtschachts in das Badezimmer geleitet. Ein weiterer Vorteil: Nicht nur ist ein natürlicher Lichteinfall gesünder und angenehmer, Sie sparen darüber hinaus Stromkosten.

Badezimmer mit Velux Tageslichtspot | VELUX Magazin

Um selbst im fensterlosen Badezimmer eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, können Sie sich weiterhin einiger Tricks bedienen. Neben der richtigen Heiztemperatur und dekorativen Badezimmermatten sollten Sie besonders in fensterlosen Bädern auf warme Farben und Deko-Elemente setzen. Denn warme Gelb- und Brauntöne passen sich optisch sehr gut einer elektrischen Beleuchtung an. Weitere Tipps, um Ihr innenliegendes Bad wohnlicher zu gestalten, sind:

  • Spiegel vergrößern den fensterlosen Raum optisch
  • Tageslicht-Spots sorgen für eine natürliche Beleuchtung
  • Fototapeten simulieren einen herrlichen Ausblick
Diesen Artikel teilen:
Zum Seitenanfang