VELUX Deutschland GmbH
zurück
Stauraum unter der Dachchräge  | VELUX Magazin

Dachschräge als Stauraum nutzen: Ideen & Tipps

Dachschräge als Stauraum nutzen: Ideen & Tipps

Der Platz unter der Dachschräge ist mitnichten verlorener Raum! Wir zeigen Ihnen, wie Sie unter der Dachschräge praktischen Stauraum kreieren und auch den kleinsten Winkel effektiv nutzen. Der Trick: Einfache Umbaumaßnahmen und passgenaue Möbel wie Kniestockregale oder Drempelschränke schaffen Platz für Alltagsbegleiter und Lieblingsdinge.

Stauraum schaffen unter der Dachschräge – so geht‘s

Bewohner eines Dachgeschosses stehen oft vor der gleichen Herausforderung: Die Dachschräge verhindert das Aufstellen von Standardmöbeln direkt an der Wand, niedrige Deckenhöhen lassen normalgroße Möbel überdimensioniert wirken. Doch mit den passenden Möbelstücken können Sie aus dem Bereich unter der Schräge einen echten Hingucker in Ihrem Dachzimmer machen. Maßanfertigungen oder klassische Möbel, die mit etwas Kreativität umfunktioniert werden, passen sich harmonisch an die Kniestockhöhe an und bieten Ihnen viel Stauraum, in dem Sie Geschirr, Kleidung, Bücher oder andere Gegenstände des Alltags unterbringen können.

Diese Möbel können Sie im Bereich der Dachschräge verwenden

Es gibt zahlreiche Möbelvarianten, die Sie unter der Schräge anordnen können. Das Kniestockregal ist eine der klassischen Möglichkeiten, wie Sie eine Menge Stauraum unter der Dachschräge schaffen können. Die kniestockhohen Regale werden meist entlang der Schräge angeordnet, können aber auch als Raumteiler verwendet werden. Stellen Sie dazu das Lowboard oder kniestockhohe Sideboard einfach quer zur Dachschräge und platzieren Sie große Topfpflanzen und andere Dekorationsartikel auf dem Möbel. So schaffen Sie eine halboffene Trennung des Raums, ohne das Dachgeschoss optisch unnötig zu verkleinern.

Klassischerweise passen Kniestockregale perfekt an den Kniestock und verlaufen über die gesamte Länge der Dachschräge. Darüber hinaus sind Schiebetüren eine sinnvolle Investition. Dadurch besteht die Möglichkeit, vor dem Regal Sitzmöglichkeiten, Sitzbänke oder eine Esstischgarnitur anzuordnen, ohne viel Freiraum für den Schwenkbereich der Türen einplanen zu müssen.

Eine weitere Möglichkeit sind Maßanfertigungen. Indem Sie beispielsweise einen Kleiderschrank maßgefertigt als Drempelschrank an die Dachschräge bauen lassen, können Sie weiteren Stauraum schaffen. Bei Drempelschränken ist die eigentlich horizontale Oberplatte entsprechend der Wandschräge abgewinkelt. Sie können je nach Vorliebe maßgefertigte Dachschrägenschränke mit nach hinten abgewinkelter oder seitlich angeschrägter Oberplatte verbauen. Drempelschränke mit seitlicher Anschrägung stellen Sie an eine Giebelwand.

Stufenregale sind eine andere Form, wie Sie an der Dachschräge Stauraum schaffen. In einem offenen Grundriss sind die Möbel gleichzeitig besonders gut als Raumteiler unter der Dachschräge einsetzbar. Stellen Sie das Stufenregal quer zur Wand auf und trennen Sie beispielsweise Schlaf- und Wohnbereich ab oder schaffen einen abgetrennten Ankleidebereich.

Stauraum unter einem Dachfenster | VELUX Magazin

Folgende Tipps helfen dabei, die Dachschräge sinnvoll zu nutzen:

  1. Zeichnen Sie sich einen Grundriss und planen Sie genau, wie die Raumaufteilung aussehen soll.
  2. Planen Sie an der Seite der Dachschräge angepasste Möbel ein, um möglichst viel Stauraum zu schaffen.
  3. Verwenden Sie Dachschrägenschränke als Raumteiler, um abgetrennte Bereiche bei einem offenen Grundriss zu erzeugen.
  4. Wenn Sie Möbel maßanfertigen lassen, ermitteln Sie die alle wichtigen Maße, wie Höhe des Kniestocks und Winkel der Dachschräge. Nur dann passen die Schränke exakt in den Raum.
  5. Bringen Sie Dachschräge und Farbwirkung der Möbel in Einklang. Helle Farben lassen die niedrige Deckenhöhe optisch größer wirken und erzeugen eine großzügige Wohnatmosphäre.

Kluge Umbaumaßnahmen für mehr Stauraum

Alternativ zum Aufstellen von Möbeln können Sie auch mit kleinen Umbaumaßnahmen neuen Platz generieren. Falls Sie in Ihrem Dachgeschoss einen Drempel oder sehr niedrigen Kniestock haben, lässt sich mithilfe von MDF-Platten und ein wenig Aufwand ein Kniestock einbauen, der Ihnen völlig neue Möglichkeiten bietet, wie Sie die Dachschräge optimal nutzen können. Der geschaffene Freiraum lässt sich blickdicht vom Wohnbereich abtrennen und Sie können selten benötigte Gegenstände ordentlich verstauen.

Mit Holzprofilen, einigen Brettern und ein wenig handwerklichem Geschick können Sie ein Dachschrägenregal selbst bauen. Ganz gleich, ob Umbaumaßnahme oder der Kauf passender Möbel, mit Kreativität, cleveren Ideen und Recherche können Sie den Dachraum immer sinnvoll nutzen. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass durch Ihre Umbaumaßnahmen die Luftzirkulation im Dachgeschoss nicht beeinträchtigt wird. Besonders massive, blickdichte Raumteiler aus Rigips- oder OSB-Platten können den Luftaustausch erschweren. Bei nur einem Dachfenster werden abgetrennte Raumteile ohne direkten Fensterzugang schnell stickig und feucht. Um Schimmelbildung vorzubeugen, sollte dies stets vermieden werden.

Fazit – so schaffen Sie Stauraum unter der Dachschräge

Verschiedene Varianten helfen Ihnen dabei, Stauraum unter der Dachschräge zu erzeugen. Maßangefertigte Schränke lassen sich perfekt an die Umgebungsbedingungen anpassen, müssen allerdings auch mit entsprechenden Kosten einkalkuliert werden. Kniestockregale und Stufenregale sind als Möbel und Raumteiler gleichermaßen verwendbar. Auch mit kleinen Umbaumaßnahmen in der Wohnung ist eine ideale Nutzung der Dachschräge möglich.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie lässt sich Ordnung in Dachzimmern schaffen?

Mit einem Kniestockregal oder Dachschrägenschrank erhalten Sie eine Menge Stauraum und können im Dachgeschoss ohne Probleme Ordnung halten.

Welche Zimmer eignen sich, im Hinblick auf den benötigten Stauraum, am besten für Räume mit Dachschräge?

Schlaf- und Kinderzimmer eigenen sich am besten für die Räume unter dem Dach. Mit ein wenig Einrichtungsgeschick, können Sie genügend Stauraum für Kleidung, Spielzeug und andere Habseligkeiten erzeugen. Während Sie die Kleiderschränke an den geraden Wänden platzieren können, bieten kleine Stufenregal und Kommoden die Möglichkeit, Kleinigkeiten zu verstauen.

Müssen es immer Maßanfertigungen für Dachschrägen sein oder gibt es auch günstigere Möglichkeiten, Stauraum zu schaffen?

Auch bei geringem Budget können Sie Stauraum unter der Dachschräge schaffen. Bauen Sie doch die Möbel selbst. Schrauben, Farbe und Holz ist oft ausreichend, um ein praktisches Regal zu bauen, dass Sie an die Umgebung des Raumes anpassen können.

Diesen Artikel teilen:
Zum Seitenanfang